Sächsischer Behördenmarathon

Direkt zum Seiteninhalt
Einladung zur
7. Behördenmeisterschaft im
Marathon, Halbmarathon und 8km - Lauf
in Eibenstock!
am 15. September 2018
Liebe Freunde des Volkssportlaufs und der MTB- Veranstaltungen!
Wir freuen uns schon jetzt genau wie ihr auf den 23. Drei- Talsperrenmarathon im Naturpark Erzgebirge/ Vogtland am 15. September 2018 in Eibenstock!
Die Vorbereitungen dazu laufen schon auf Hochturen, die Strecken sind gut präpariert und wir hoffen auf euer zahlreiches Kommen.

Glück Auf!
 
6. Sächsische Behördenmeisterschaft 2017 mit neuem Teilnehmerrekord
Die Sächsische Behördenmeisterschaft hat sich mittlerweile fest im Laufkalender der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sächsischer Verwaltungen etabliert. Mit 64 Teilnehmern hat diese Veranstaltung in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord erzielt. Der Veranstalter, die Stadt Eibenstock, hat erstmals in diesem Jahr auch eine 8 km-Strecke für den Behördenlauf angeboten. Diese wurde gleich sehr gut angenommen. Insgesamt starteten dort 18 Teilnehmer. Die meisten Starter machten sich auf die Halbmarathonstrecke, wo mit insgesamt 37 Teilnehmern ebenfalls ein sehr positives Feedback bestand. Insgesamt gingen 8 Marathonläufer an den Start.
Der Sieger des Sächsischen Behördenmarathons 2017 heißt Marcus Günther. Er vertritt das Landratsamt Erzgebirgskreis und gewann in 3:32:39. Er gewann vor Dr. Uwe Lehmann vom Sächsischen Landesamt für Umwelt und Geologie und Swen Adolf von der Stadtverwaltung Seifhennersdorf. Bei den Frauen gewann die einzige Teilnehmerin Christin Günther von der Bundeswehr. Im Halbmarathon siegte Andreas Gäbler in 1:25:59 vor Georg Semmler, beide vertreten die TU Bergakademie Freiberg. Dritter wurde Thomas Voland vom Staatsbetrieb Sachsenforst. Bei den Frauen gewann Justine Jendro ebenfalls von der TU Bergakademie Freiberg in 1:35:07 vor Heike Dressel-Putz von der LATV Plauen und Jasmin Wolf von der Polizeidirektion Zwickau. Auf der neuen 8 km-Strecke gewann bei den Herren Lukas Fröhner vom Landratsamt Erzgebirgskreis in 0:33:43 vor Holger Kaiser von der Polizeidirektion Zwickau und Kai Bindenagel von der Stadtverwaltung Zwickau. Bei den Frauen ging der Titel ebenfalls an das Landratsamt Erzgebirgskreis mit Lydia Schneider in 0:39:21, die sich vor Karoline Bauer vom Finanzamt Chemnitz-Süd und Susann Guenther vom Finanzamt Schwarzenberg durchsetzte.
 Der 6. Sächsische Behördenmarathon fand traditionell im Rahmen des Drei-Talsperren-Marathons in Eibenstock statt. Hier wird die Meisterschaft in Form einer Sonderwertung ausgetragen. Alle Behördenteilnehmer gehen deshalb auch in die Ergebnislisten des 22. Drei-Talsperren-Marathons ein.
 Die Veranstaltung fand unter eigentlich miserablen äußeren Bedingungen statt, denn um die Mittagszeit und auch am frühen Nachmittag regnete es teilweise langanhaltend. Doch keiner der Behördenläufer hat aufgegeben und seinen Wettkampf mit Bravour gemeistert. Allen Teilnehmern sei daher unser größter Respekt ausgesprochen.
Ein besonderes Dankeschön muss dem Veranstalter und Organisator gemacht werden. Der Marathonverein Eibenstock e. V. hat mit großem Engagement wieder eine sehr schöne Sportveranstaltung organisiert. Alles lief perfekt ab. Die Helfer gaben sich größte Mühe, um den Sportlern einen guten Wettkampf zu ermöglichen. Das verdient ein herzliches Dankeschön.
Die Stadt Eibenstock und der Marathonverein Eibenstock e. V. gratulieren allen Gewinnern der Meisterschaft sehr herzlich und laden bereits jetzt schon zum nächsten Sächsischen Behördenmarathon 2018 für den 15. September ein.
 
Uwe Staab
 
Bürgermeister
Bilder von der Siegerehrung
Ergebnislisten und Urkundendruck
HALBMARATHON
Lauf durch die reizvolle Landschaft im
Naturpark Erzgebirge/ Vogtland
Er führt über die Talsperrenmauer Eibenstock,
entlang der Talsperre Eibenstock um den Gerstenberg
MARATHON
Lauf durch die reizvolle Landschaft im
Naturpark Erzgebirge/ Vogtland
Er führt über die drei Talsperrenmauern Carlsfeld, Eibenstock und Sosa,
vorbei am Blauenthaler Wasserfall, dem größten Wasserfall Sachsens
Teilnehmerfotos
NEU 2017:  8km- Lauf
Lauf durch die reizvolle Landschaft im
Naturpark Erzgebirge/ Vogtland
Er führt nach kurzem Weg durch das Stadtgebiet entlang der Talsperre Eibenstock um den Gerstenberg.

_________________________
Uwe Staab - Schirmherr

Vorwort zur 6. Sächsischen Behördenmeisterschaft
       im Marathon, Halbmarathon und 8-km- Lauf
 
In Sachsens Behörden läuft es gut und in Sachsens Behörden läuft man gut. Das haben die Sportlerinnen und Sportler in den vergangenen 5 Jahren Behördenmeisterschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt. So zeigt die wiederum rege Teilnahme im vergangenen Jahr, dass der Laufsport in den sächsischen Behörden Wachstumspotential hat. Dies ist wirklich keine Selbstverständlichkeit und als Schirmherr hätte ich nicht gedacht, dass die Idee dieses Wettkampfes doch auf so fruchtbaren Boden gefallen ist. Als Stadt und als Marathonverein hatten wir uns verpflichtet, die Meisterschaft aus der Taufe zu heben und einige Jahre aufzubauen. Nun haben wir uns entschieden, das „Projekt“ fortzuführen und weiter zu entwickeln. Zur 6. Auflage der Sächsischen Behördenmeisterschaft in den Langstreckenlaufdisziplinen Marathon und Halbmarathon werden wir auf Wunsch zahlreicher Lauffreunde auch auf unserer 8 km Strecke die laufbesten Behördenmitarbeiter ermitteln.
In den Gesprächen mit den Teilnehmern der Sächsischen Behördenmeisterschaft habe ich immer wieder großes Lob für den gesamten Ablauf der Veranstaltung erhalten. Auch wenn die Siegerehrung nicht gesondert stattfinden kann, sondern im Rahmen des Gesamtwettkampfgeschehens eingebunden ist, so waren alle mit den äußeren Rahmenbedingungen sehr zufrieden.
      Deshalb möchte ich Ihnen versichern, dass wir uns auch zum 6. Sächsischen Behördenmarathon wieder sehr große Mühe geben werden, um Ihnen einen tollen Wettkampf und schöne Erlebnisse im Erzgebirge zu ermöglichen. Ich möchte deshalb die bisherigen Teilnehmer bitten, diese Idee weiterzutragen, andere Läufer anzusprechen oder auch Kontakte zu anderen Behörden zu nutzen, um diesen Wettkampf weiter bekannt zu machen. Je größer die Teilnehmerzahlen werden, umso größer ist auch der Wert der eigenen Leistung zu bemessen, den Sie als Teilnehmer bringen.
  
Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass der Marathonverein Eibenstock e.V. sowohl die Lauf- als auch die Radstrecken permanent, also ganzjährig, ausgeschildert hat. In der gleichen Weise wie die Wanderwegbeschilderungen gestaltet sind, finden Sie auch die Markierung der verschiedenen Strecken. Sie brauchen nur auf das gelbe Dreieck des Logos des Drei-Talsperren-Marathons bzw. auf die Abbildung des Aqualinos, des Maskottchens der Wasserversorger in Sachsen, zu achten. Ein weiteres High-Light wird die Öffnung der Mauer der Trinkwassertalsperre Sosa am 1. September 2017 sein. Damit wird nun auch die dritte Staumauer des Drei-Talsperren-Marathons in Sosa für die Öffentlichkeit ganzjährig begehbar sein. Dann wäre es möglich, den Marathonlauf bereits im Training das gesamte Jahr über nachzuvollziehen bzw. auch in Teilen abzulaufen. Ich darf Ihnen versichern, dass am 16. September 2017 alles für einen guten Wettkampf vorbereitet sein wird. Melden Sie sich rechtzeitig über die Homepage des Sächsischen Behördenmarathons (www.bm-sachsen.de) an. Vielleicht gelingt es in diesem Jahr wieder, auch die Teamwertung im Marathonlauf zu besetzen. Merken Sie sich den Termin jetzt schon vor, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme zum 6. Sächsischen Behördenmarathon in Eibenstock!
  
Ich möchte mich bereits jetzt bei allen bedanken, die mit dazu beitragen, diesen schönen Wettkampf parallel zum Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock zu organisieren. Ganz besonders möchte ich mich auch bei der eins energie in Sachsen für die finanzielle Unterstützung bedanken, ohne die es die Sächsische Behördenmeisterschaft nicht geben würde. Dem Marathonverein Eibenstock e. V. sei für die bisherige tolle Organisation und die Durchführung des Wettkampfes gedankt. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg.
 
Uwe Staab
 
Bürgermeister und Schirmherr
marathonverein(at)eibenstock.de

Telefonischer Kontakt:  
037752 57123
Zurück zum Seiteninhalt